Digitale Informationsveranstaltung „Starkregen / Kanalsystem in Ahe“

29. November 2021

Am 30. November 2021 startet um 19.00 Uhr eine von mir moderierte Informationsveranstaltung zum Themenkomplex „Starkregen – Auswirkungen auf Ahe“.

Sie können teilnehmen, wenn Sie nachstehenden Link anklicken oder in Ihren Browser kopieren (dort, wo Sie die jeweilige Anschrift für die von Ihnen aufgerufene Internetseite eingeben):

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99413254222

Meeting-ID: 994 1325 4222
Kenncode: 564399

Möglicherweise wird auch der Kenncode abgefragt, den Sie dann bitte dort eingeben.

Als Gesprächspartner*innen stehen zur Verfügung:

  • Dr. Matthias Betsch, Geschäftsführer Stadtwerke Bergheim
  • Dieter Flatten, Technischer Leiter Stadtwerke Bergheim
  • Kerstin Hoffmann, Mitarbeiterin der Stadtverwaltung Bergheim, dort zuständig für überörtliche Planung und Stadtentwicklung, sowie
  • Christian Brink, Klimaschutzbeauftragter der Stadtverwaltung Bergheim.

Folgende Fragen werden u. a. beantwortet:

  • Was versteht man unter „Starkregen“?
  • Wie ist Ahe für den Fall eines „Starkregens“ gerüstet?
  • Was können Stadtwerke / Stadtverwaltung tun, was können aber auch die Bürger*innen selbst tun?
  • Ist das Kanalsystem für das Neubaugebiet (47 Einfamilienhäuser, 2 Mehrfamilienhäuser) gerüstet?
  • Wie wird die Intaktheit der Kanalisation getestet? Was ist hier regelmäßig?
  • Wie sind die Regenrückhaltebecken dimensioniert? Welche Funktion übernehmen sie?
  • In Ahe wird eine neue Pumpstation errichtet? Wann genau fängt man damit an und welche Funktion hat sie? Was geschieht mit der alten Pumpstation?
  • Wenn die Erft, der Erftkanal über die Ufer tritt: Welche Auswirkungen könnten Ahe treffen?
  • Wie ist die Grundwassersituation? Können durch erhöhte Grundwasserspiegel Keller feucht werden?
  • Was sieht das Klimaschutzkonzept der Stadt Bergheim vor? Welche Maßnahmen sind im Rahmen der Klimafolgenanpassung geplant?

Auch Sie können dort Fragen stellen. Bitte notieren Sie sich vorab, was Sie zu diesem Themenkomplex wissen möchten.

Danke für Interesse.

Ortsbürgermeister Dr. Winfried Kösters

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?

Erhalten Sie alle Neuigkeiten bequem per E-Mail.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Holler Box