Baugebiet in Ahe nimmt Konturen an

24. Mai 2021

Am 19. Mai 2021 sind unter notarieller Aufsicht die Bewerbenden für ein Grundstück im Baugebiet „An der Kapelle 2“ mit gleicher Punktzahl ausgelost worden, die zuerst bei der Grundstücksvergabe bedacht werden. Danach sind die ersten Briefe versandt worden. Zum einen sind alle Bewerbenden benachrichtigt worden, deren Punktzahl so gering ist, dass sie im Bewerbungsprozess kaum eine Chance haben. Zum anderen sind die Bewerbenden mit der höchsten Punktzahl angeschrieben worden, die sich als erste ein Grundstück aussuchen können. Maximal zwei Wochen haben diese Menschen Zeit sich zu entscheiden, bevor die nächsten angeschrieben werden. Wer also bisher noch keine Post erhalten hat, darf davon ausgehen in den nächsten Wochen entsprechend Post von der Stadtverwaltung Bergheim zu erhalten. Ich drücke die Daumen und freue mich darauf, die Alt- und Neubürger*innen alsbald als Bauherren begrüßen zu können.

Ortsbürgermeister Dr. Winfried Kösters

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?

Erhalten Sie alle Neuigkeiten bequem per E-Mail.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Holler Box