Aher Künstlerin gestaltet Wand am Parkhaus Marienstraße neu

13. Oktober 2021

Wer kennt sie nicht im Stadtbild? Mit Farbe beschmierte Wände, egal ob an privaten oder öffentlichen Gebäuden, bieten in der Regel alles andere als einen schönen Anblick. Doch für eine Wand am Parkhaus in der Marienstraße schuf die ausgebildete Künstlerin Ivonne Merkelbach aus Bergheim-Ahe jetzt Abhilfe. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Bürgermeister Volker Mießeler hatte die Idee der Künstlerin aus Ahe, sich einzubringen und etwas
zur Stadtgestaltung beizutragen, dankbar aufgenommen. Und so fanden Ivonne Merkelbach
gemeinsam mit dem städtischen Citymanagement die Fläche am Parkhaus Marienstraße, die sich
für eine Neugestaltung hervorragend eignete.

Dr. Winfried Kösters, Ortsbürgermeister von Ahe, motiviert zum Spaziergang zu diesem neuen Wandbild in Bergheim: „Schauen Sie sich dieses Wandbild bei Ihrem nächsten Bergheim-Besuch einmal an.“

„Mir geht es mit einem Wandbild darum, eine positive Stimmung zu vermitteln: Die Leichtigkeit
eines spielenden Kindes und Farben, die positiv wirken, zum Anhalten anregen und emotional
berühren. Das war meine Intuition bei diesem Werk“, so die Künstlerin. Die Bilder Merkelbachs
zeigen häufig Kinder, Tiere und Landschaften. Das Auge soll zur Ruhe kommen in der Hektik der
Stadt und des Alltags.

Die Künstlerin hat schon während der vier Tage Arbeit sehr positive Resonanz erhalten. Sogar an
eine Stärkung für zwischendurch dachten die Menschen: Jugendliche spendierten ein Eis ein
älterer Herr brachte einen Weckmann.

Weitere Infos zu Yvonne Merkelbach auf Facebook oder Instagram und httpp://www.Ivonne-Merkelbach.de.

Ortsbürgermeister Dr. Winfried Kösters

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?

Erhalten Sie alle Neuigkeiten bequem per E-Mail.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Holler Box