25 Punkte der Begehung mit dem Bürgermeister

26. März 2022

Vor einigen Wochen hatte ich angekündigt, dass ich einen Begehungstermin mit dem Bürgermeister unserer Stadt in Ahe durchführen werde. Ich bat um Vorschläge für konkrete Punkte, die ich mit ihm ansteuern konnte. Davon haben Sie auch zahlreich Gebrauch gemacht, so dass insgesamt 25 Punkte auf meiner Liste standen, die wir auch fast alle augenscheinlich geschafft haben.

An diesem Termin nahmen neben dem Bürgermeister, Volker Mießeler, und mir, auch der Kämmerer der Stadt, Matthias Esser, Silke Bergmoser, Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung, der Geschäftsführer der Stadtwerke Bergheim GmbH, Dr. Matthias Betsch, der technische Leiter der Stadtwerke Bergheim GmbH, Dieter Flatten, der Leiter der Stabsstelle „Nachhaltige soziale Entwicklung“, Tom Juschka sowie die Leiterin des Quartierbüros Ahe, Nicole Reifert, teil.

Folgende Punkte sind von allen vor Ort besprochen worden:

  • Parkplatzsituation am Friedhof i. V. m. Parken insgesamt
  • Städtischer Spielplatz gegenüber dem Friedhof
  • In der Freiheit / Heppendorfer Str.
  • Angebote für 15-18-Jährige – Jugendzentrum
  • Im Wohnpark – Zustand der Straße
  • Wohnpark 18 – Aufwertungsmöglichkeiten / Transparenz- und Info-Wand
  • Neu: Ausfahrt Wohnpark
  • Sanierung Müllräume Wohnpark (zur Info!)
  • Ladesäulen E-Mobilität im Wohnpark
  • Ausleuchtung Treffpunkte (besonders im Sommer)
  • Hundekotbehälter
  • Kreisverkehr Heppendorfer Str. / Am Kapellenkreuz
  • Bushaltestelle Am Kapellenkreuz / Kreisel
  • Einfahrt ‚Im Rosengarten‘ – Verkehrsanbindung
  • Oldie-Feuerwehrfahrzeug am Knospenweg
  • Heizung „Ahes gute Stube“
  • Ampel beim Kindergarten
  • Brunnen Laacher Str.
  • Parkproblem „Sindorfer Str.“
  • Müllproblematik an den Glascontainern und dem anliegenden Wäldchen
  • Überquerung In den Benden / Am Schwarzwasser: Zebrastreifen; Querungshilfe
  • Hausnummer Schule: Am Schwarzwasser 2
  • Zustand der Straßen „An den Quellen“, „Am Schwarzwasser“
  • Koppelsweg, hinter der Erftbrücke: Zustand des Wanderweges
  • Huppertstaler Weg, Koppelsweg: Schulweg; vor allem im Sommer Verbindung für Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene, um vom Wohnpark zur Schule zu gehen, um dort zu spielen, sich aufzuhalten etc.

Ein Protokoll dieses Termins steht noch aus, erste Antworten der verschiedenen Fachämter liegen aber schon vor. Demnächst mehr.

Ortsbürgermeister Dr. Winfried Kösters

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben?

Erhalten Sie alle Neuigkeiten bequem per E-Mail.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Informationen möchten Sie erhalten?
Holler Box